Zusammenarbeit für die Zukunft des Weltraums

Spacefood Mandarin pack floating in a spaceship

Das Spacefood-Projekt ist ein Bootstrapping-Startup. Unser unkonventioneller Weg beginnt damit, Spacefood für Weltraumforschungs-Enthusiasten verfügbar zu machen. Wir haben die Verpackung mit privaten Mitteln des Gründers entworfen und produziert, die erste Charge an Früchten bestellt und den E-Commerce-Verkaufspunkt aufgebaut. Die Einnahmen aus dem Verkauf investieren wir wieder in die Geschäftsentwicklung und stärken unsere Beziehungen in der Raumfahrtindustrie.

Unsere wilde Leidenschaft für Raumfahrt brachte uns dazu, über Weltraummissionen nachzudenken. Gleichzeitig lieben wir es, getrocknete Äpfel, Pflaumen und Mango zu snacken. Also war es offensichtlich, diese beiden Leidenschaften zu verbinden. Wir haben ein interstellares Geschäft aufgebaut. Die Marke Spacefood produziert hochwertige, erschwingliche Trockenfrüchte, die überall serviert werden können, einschließlich auf fremden Welten.

100% natürliche Textur, Aroma und Nährwerte

Viel Arbeit floss in die Trocknungstechnik und die Bewahrung der 100% natürlichen Textur, des Aromas und der Nährwerte. Der von uns mit unseren Partnern entwickelte Trocknungsprozess konzentriert sich auf das Konservieren von Früchten, Gemüse und Beeren ohne jegliche Zusatzstoffe. Einfach nur getrocknete Früchte - so wie sie sind.

Dried mandarine pack with a fresh one
Spacefood production factory in Georgia

Die Produktionslinie befindet sich in Georgien, einem wunderbaren Land mit großartigen Menschen und fruchtbarem Boden. Die Fabrik, die unsere Früchte produziert, ist für kleine Produktionsmengen optimiert (bis zu 10 Tonnen einer einzelnen Frucht). Die schlanke Einrichtung und das fantastische Team ermöglichen es uns, die Produktionslinie an strenge Anforderungen und anspruchsvolle Zertifizierungen anzupassen

Erfahre mehr über die Produktion

Partner mit uns als...

Sei an der Spitze der Weltraumernährung, indem du Spacefood in deine Missionen integrierst.

Deine Erfahrungen und Rückmeldungen sind von entscheidender Bedeutung. Teile mit uns, wie unser Essen deine Weltraumreisen verbessert, welche Auswirkungen es auf deine Gesundheit hat und wie Abfälle möglicherweise in geschlossenen Ökosystemen den Boden wiederbeleben können. Deine Erkenntnisse könnten die Ernährung im Weltraum revolutionieren.

Nimm Kontakt auf
Beteilige dich an unserer bahnbrechenden Forschung zur Optimierung der Weltraumernährung.

Wir suchen nach Kooperationen für Studien über pflanzliche Nahrung unter Weltraumbedingungen. Der Fokus liegt dabei auf der Wiederverwendung von Verpackungen und nicht konsumierten Lebensmitteln für nachhaltige Anwendungen wie 3D-Druck oder als neuartiger Bodenzusatz. Deine Expertise kann dazu beitragen, die Zukunft der Weltraumnahrungssysteme zu gestalten.

Bitte stell dich vor
Nutze deine einzigartige Position innerhalb der Raumfahrtgemeinschaft, um bahnbrechende Kooperationen zu fördern.

Die Vorstellung von Spacefood bei Entscheidungsträgern, die in die Ernährung von Raumfahrtmissionen involviert sind, oder bei Astronauten könnte bedeutende Fortschritte in der Weltraumnahrungstechnologie bewirken. Deine Initiative kann Türen zu neuen Partnerschaften öffnen, die Raumfahrtmissionen bereichern und unser gemeinsames Verständnis für nachhaltiges Leben im Weltraum erweitern.

Erfahre mehr über uns
Nutze den wachsenden Markt der Raumfahrtindustrie mit Spacefood.

Als Investor trägt deine Partnerschaft nicht nur zu bahnbrechenden Fortschritten in diesem Bereich bei, sondern positioniert dich auch an der Spitze einer lukrativen und wachsenden Branche. Erlebe Spacefood aus erster Hand, verstehe unsere Vision und sieh, wie deine Investition exponentielle Wachstumsmöglichkeiten erschließen und die Zukunft der Raumfahrt mitgestalten kann.

Sieh dir unser Pitch Deck an (Englisch)
Steigere die Produktivität und Moral deines Teams mit Spacefood.

TeamleiterSteigere die Produktivität und Moral deines Teams mit Spacefood.Indem du unsere nahrhaften Produkte in deine Organisation integrierst, förderst du das Wohlbefinden deines Teams und unterstützt unsere Mission. Entdecke, wie unsere gesunden, für den Weltraum optimierten Snacks die Energie und Konzentration deines Teams revolutionieren können.

Sieh dir unsere Abonnement-Angebote an
Bereichere deine Plattform mit der einzigartigen Geschichte von Spacefood.

Eine Partnerschaft mit uns bringt nicht nur Bildung und Inspiration für dein Publikum über nachhaltige, für den Weltraum optimierte Ernährung, sondern bereichert auch deinen Content mit innovativen, trendigen Themen. Werde Teil unseres Affiliate-Programms, um von exklusiven Einblicken, Angeboten und der Chance, Teil einer Pioniergemeinschaft für Weltraumnahrung zu sein, zu profitieren.

Sieh dir unser Affiliate-Programm an (English)
Stell dir die Möglichkeiten einer interstellaren Partnerschaft vor.

Hilf dabei, die feinsten Lebensmittel der Erde in deine Welt einzuführen. Wir sind begierig darauf, Kooperationen im Anbau, der Konservierung und dem Genuss von irdischen sowie lokalen außerirdischen Produkten zu erforschen. Lassen wir einen universellen Austausch von Geschmack und Nährstoffen entstehen.

Erfahre mehr (in außerirdischer Sprache)

Die Ambition

Unser Hauptziel ist es, eine starke Marke zu schaffen, die an der Nahrungsmittelproduktion, dem Versand und der Verwendung im Weltraum teilnimmt und gleichzeitig zum Agrarsektor auf der Erde beiträgt.

Phase 1

Wir versorgen Raumfahrtmissionen mit leckeren Trockenfrüchten, Gemüse und Beeren, die als Ergänzung zu den Mahlzeiten der Raumfahrtbesatzung oder als Snack für Ingenieure am Boden dienen.

Phase 2

Unser Fokus liegt auf der Forschung. Während die Besatzung der ISS bereits Gemüse anbaut, bleibt das Problem der Erhaltung der Ernte bestehen. Wir möchten herausfinden, wie unsere getrockneten Lebensmittel in Schwerelosigkeit und in geschlossenen Kreislaufumgebungen funktionieren.

Phase 3

Der komplexeste Schritt erfordert all unser Wissen und etablierte Prozesse. Unser Ziel ist es, Früchte, Gemüse und Beeren auf dem Mond und dem Mars anzubauen.

Unsere Produkte sind bereits in Analogmissionen im Einsatz und helfen den Teilnehmern, ihre körperliche und geistige Höchstleistung zu erhalten. Aber unsere Ambitionen gehen weiter. Wir stellen uns vor, dass Spacefood ein Teil außergewöhnlicher Alltagserfahrungen wird – von Kino-Kapseln auf dem Mond über planetare Wanderungen bis hin zu Asteroiden-Camping.

Meilensteine des Spacefood-Starts

Angetrieben von unserer Liebe zur Raumfahrt und gesunder Ernährung.

Wir sind ein von Leidenschaft angetriebenes Startup, das sich auf persönliche Mittel und die Unterstützung von Freunden und Familie verlässt. Unsere Reise mag lang erscheinen, doch wir gehen sie ohne externe Investoren oder bedeutende Ersparnisse an.

Hier kannst du unsere Fortschritte sehen, aufgeteilt in Quartalsziele. Einige Pläne könnten sich unterwegs ändern, aber unser Engagement, köstliches Spacefood zu liefern, bleibt unerschütterlich.

Letztes Update 22.01.2024

2021

Q4

Start mit unserer ersten Auswahl an Früchten und Entwurf unserer Website. Design der Verpackung konzipiert und zur Produktion vorbereitet.

2022

Q1

Eröffnung der Vorbestellungen auf der Website und Finalisierung der Verpackung. Einrichtung der Produktionslinie in Georgien und erster Import von getrockneten Früchten nach Deutschland.

Q2

Erfüllung von Vorbestellungen, Steigerung der Spacefood-Importe, Einarbeitung in die interstellare Logistik und Einrichtung einer Selbstabholstation.

Q3

Auslieferung von Bestellungen, Sammeln von Kundenfeedback, Steigerung der Marketingaktivitäten und Verbesserung der Präsenz in sozialen Medien.

Q4

Teilnahme an der Space Tech Expo 2022 und anderen weltraumbezogenen Veranstaltungen, um unsere Reichweite zu vergrößern.

2023

Q1

Spacefood UG wird offiziell zu einem von drei leidenschaftlichen Personen gegründeten Unternehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat das Projekt Einnahmen von 2,2k € erzielt.

Q2

Durchführung von Kundenforschung und Erweiterung unserer Geschäftsstrategie um zusätzliche Zielgruppen.

Q3

Erweiterung unseres Fruchtsortiments, Bedienung größerer Bestellungen und Einführung von Spacefood in lokalen Cafés.

Q4

Präsentation auf der Space Tech Expo 2024, Markteinführung auf Amazon Deutschland und Einführung monatlicher Abonnements.

2024

Q1

Teilnahme an den Green Weeks 2024, Erreichen von TV-Präsenz und Knüpfen wichtiger Kontakte in der Lebensmittelindustrie.

Q2

Zusammenarbeit mit Partnern zur Verbesserung unserer Produktionslinie mit Fokus auf sicherere, länger haltbare Lebensmittel und Verpackungen.

Q3

Bewerbung von Spacefood an Raketenstartplätzen in den USA und Europa, Erweiterung unseres Teams.

Q4

Sicherstellung zusätzlicher Finanzierung, Fortführung von Werbemaßnahmen und Rekrutierung weiterer Spezialisten.

2025

Q1

Fokussierung auf Forschung und Entwicklung, Untersuchung der Leistung unserer Produkte unter simulierten Weltraumbedingungen und in harten Umgebungen auf der Erde.

Q2

Fortsetzung der F&E, insbesondere zur Optimierung der Verpackung für längere Haltbarkeit und Nachhaltigkeit.

Q3

Einleitung von Projekten zur Erforschung der Machbarkeit des Anbaus und Trocknens von Lebensmitteln in kontrollierten, weltraumähnlichen Umgebungen.

Q4

Entwicklung von Prototypen für die Lebensmittelproduktion im Weltraum, um den Weg für zukünftige Raumfahrtmissionen zu ebnen.

Unbekannte Zukunft

Hier erreichen wir eine Gabelung im Zeitkontinuum. Unser Zeitreisewissenschaftler prognostiziert 3 wichtige Szenarien, über die wir noch nicht bereit sind zu sprechen. ;)

Wir warten auf deine Nachricht

Bitte fülle unser Formular aus, kreuze an, dass du kein Roboter bist und beame es zu uns.
Thank you! Your message is successfully beamed.
Oops! Something went wrong. Seems like space pirates disrupted the beam. Try again or use your email client.